DOK Leipzig 2017: When the Bull Cried (BE/BO 2017)

DOK Leipzig 2017: Ticket "When the Bull Cried"

Meine letzter lateinamerikanischer Film beim diesjährigen DOK Leipzig war die belgisch-bolivianische Ko-Produktion When the Bull Cried, die im Rahmen des Internationalen Wettbewerbs gezeigt wurde. Dieser sowohl visuell als auch inhaltlich beeindruckende Film nimmt uns mit in ein kleines Bergarbeiter-Dorf in den bolivianischen Anden. Inmitten der atemberaubend schönen Natur der Anden führen die Einwohner ein karges Leben. Abseits der gefährlichen Arbeit in der Zinn-Mine gibt es keine Perspektiven, und so ist ihr Leben geprägt von Alkohol, Koka und Aberglauben.

Weiterlesen